macio GmbH
2

Faszination Medizintechnik in jeder Faser - Mitarbeiterportrait Torsten Philipp

Medizintechnik Karriere Software Engineering Interview

Torsten Philipp arbeitet seit mittlerweile über 11 Jahren als Softwareentwickler mit Fokus auf den Bereich Medizintechnik an unserem Standort in Kiel. Hier ist seine Erfolgsstory bei macio:

Begeisterung für Medizin von Kindesbeinen an

Als Sohn einer Ärztin interessierte sich Torsten schon im Kindesalter sehr für das Feld der Medizin. Neben dem Reiz, anderen Menschen helfen zu können, faszinierte er sich bereits im Jugendalter für die technische Finesse medizinischer Gerätschaften und wollte durchdringen, wie diese funktionieren. Mit dem LAN-Party Boom Anfang der 2000er Jahre gesellte sich für ihn eine zweite große Leidenschaft hinzu. In seiner Heimatstadt Stralsund veranstaltete er gemeinsam mit Freunden über Jahre große LAN-Partys und entwickelte eine enorme Begeisterung für die IT.

Das Studium der Medizininformatik war die logische Schlussfolgerung, um beide Leidenschaften zu vereinen. Nach dem Abschluss seines Masterstudiums und seines Wehrdiensts fand Torsten dann 2011 seinen Weg zu macio nach Kiel, weil ihn dort die Möglichkeit erwartete, in anspruchsvollen Softwareprojekten mit Medizintechnikfokus arbeiten zu können.

Die perfekten Projekte für den Start

Als Softwareentwickler für C# und C++ fand Torsten direkt ein erstes Projekt, in dem er seine Expertise aus seinen Studieninhalten in der Praxis unter Beweis stellen konnte. Im Projekt mit unserem damaligen Kunden seca, dem Weltmarktführer für medizinische Waagen und Messsysteme, war neben Programmierkenntnissen auch Knowhow im Bereich der normgerechten Entwicklung und Dokumentation gefragt. Ein Bereich in dem Torsten direkt sein Spezialwissen einbringen konnte. Die Zusammenarbeit wurde ein großer Erfolg. In Folgeprojekten bekam Torsten dann früh die Chance, durch eine Projektleitungsrolle Verantwortung zu übernehmen und sich darüber hinaus auch im Bereich der Prozessberatung einzubringen und weiterzuentwickeln.

Auch der nächste Kunde passte perfekt. In der Projektarbeit für unseren Kunden Yxlon International ergab sich die Möglichkeit, in den Bereich der Röntgentechnik und der zerstörungsfreien Materialprüfung einzutauchen – ein Thema, dem Torsten bereits seine Bachelorarbeit gewidmet hatte. Man könnte von einer glücklichen Fügung für alle Seiten sprechen.

Vielfältige Kundenprojekte und Tätigkeitsbereiche

Es folgte eine Reihe spannender Projekte für verschiedenste Kunden, unter anderem im Bereich der Schiffsautomation, Zentrifugenherstellung oder Beatmungstechnik, in denen Torsten in verschiedenen Rollen und Tätigkeiten von der Konzeption von Softwarearchitektur, Coding und Dokumentation, über Projektleitung und Prozessberatung maßgeblich beteiligt war. Besonders positiv war seiner Ansicht nach immer die Möglichkeit, sich hierbei frei nach seinen Stärken und Interessen zu entfalten und dabei Mentoren im Rücken zu haben, die ihm bei Bedarf mit Rat und Tat zur Seite standen. Auch der Sinn für Qualität machte für ihn in allen Projekten das Besondere aus. Das bestmögliche Ergebnis für den Kunden steht an erster Stelle. Gerade in der Softwareentwicklung im medizinischen Bereich ist dies unerlässlich und ein Wert, der bei macio großgeschrieben wird.

Heute ist Torsten Philipp einer unserer Experten im Bereich der Softwareentwicklung für das regulierte Umfeld und unser erster Ansprechpartner, wenn es um fachliche Fragen rund um Medizintechnik geht.

Du möchtest wie Torsten in spannenden Projekten im Bereich Software und UI/UX Design durchstarten?
Hier findest du mehr Informationen zum Thema Karriere bei macio!

Medizintechnik Karriere Software Engineering Interview