4

macio belegt den 10. Platz bei den Kieler Drachenboottagen

Am Samstag, 07.09.2019 hat ein 16-köpfiges Team bei den Kieler Drachenboottagen einen sehr erfolgreichen 10. Platz in der Klasse „Open“ belegt. In zwei Läufen wurde zunächst die Zeit genommen und dadurch die Finalgruppe für den dritten, und letzten Lauf ermittelt. Das Team von macio steigerte sich dabei in jedem Lauf um einige Sekunden und kann darauf wirklich sehr stolz sein, denn in den Sommermonaten gab es nur drei Trainingstermine, bei denen die Grundlagen und die Abstimmung im Team erprobt werden konnten. Im Finale wurde das Ziel nach 1:08 Minute von macio erreicht. Die diesjährige Bestzeit liegt bei 57 Sekunden. Damit kann sich das Ergebnis einer echten Anfängermannschaft sehen lassen!

Doch ein Drachenbootrennen wäre kein echtes Drachenbootrennen, wenn sich die Teams keine kreativen Teamnamen und Kostümierungen überlegen würden. Ein großer Dank gilt der Kollegin Grischa Stuer, die jedem einzelnen Teammitglied ein kleines Kunstwerk ins Gesicht geschminkt hat. Das Team wurde zu „Gevatter Tod im Drachenboot“ und verbreitete mit viel guter Laune leicht verfrühte Halloweenstimmung im Stile von „el dia de los muertos“.

Die erste Teilnahme an den Kieler Drachenboottagen hat allen Beteiligten großen Spaß gemacht. Das Ziel für das Jahr 2020 ist der Zieleinlauf unter 1:08 Minute.