4

Das smarte Leit- und Hygienesystem

Kontaktlos, vielseitig und informativ.

CARY optimiert Ihre Prozesse rund um die Corona-Testung!

Seit dem 20. April 2021 sind alle deutschen Unternehmen dazu verpflichtet, ihren Angestellten mindestens wöchentlich einen Corona-Test anzubieten, um vor der Ansteckung am Arbeitsplatz zu schützen. Neben der Einhaltung der Maskenpflicht und Abstandsregeln sind diese regelmäßigen Tests ein wichtiger Bestandteil im verantwortungsvollen Umgang mit Covid-19. Sie möchten Ihren Mitarbeiter*innen Sicherheit bieten und eine effiziente Testlogistik in Ihrem Unternehmen einrichten? Wir bieten die Lösung und die heißt CARY!

Was ist CARY?

Hinter CARY verbirgt sich ein in Deutschland gefertigtes smartes Leit- und Hygiene-System, welches Arbeitgebern*innen hilft, die Prozesse rund um die Corona-Testpflicht zu straffen und zu digitalisieren. CARY ist Informationsterminal und Desinfektionsmittel-Spender in einem. In mehreren Unternehmen wurde die Funktionalität des Systems bereits auf die Probe gestellt – mit Erfolg! Das System übertrifft alle derzeit angebotenen Wettbewerbsprodukte.

Und so funktioniert es:

Mit Hilfe eines Radarsensors erkennt CARY sich nähernde Personen und erwacht aus dem energiesparenden Betriebsmodus. Das System erkennt die ihm gegenüberstehende Person wahlweise mittels Gesichtserkennung oder RFID-Tag, kann optional deren Körpertemperatur messen und fordert sie zum Desinfizieren der Hände auf. Dabei wird die Position der Hände bei der Ausgabe des Desinfektionsmittels erfasst, um sicherzustellen, dass die Flüssigkeit optimal auf die Hände trifft. Parallel wird über das 21.5‘‘-große Display über die richtige Anwendung des Desinfektionsmittels aufgeklärt. Anschließend informiert CARY über den Ablauf des Schnelltest und kann beispielsweise der zu testenden Person eine Kabine zuweisen, in welcher medizinisches Personal bereitsteht.

 

CARY als Test-Assistent:

Verknüpft ist CARY via WLAN mit der CARY-App, welche die Terminvergabe, den Datenabgleich sowie die Kommunikation zwischen Arbeitgeber*in, Mitarbeiter*in und Testlabor organisiert. Über die App können sich Mitarbeiter*innen für einen Test anmelden und erhalten einen Datamatrixcode, über den sie vom Gerät identifiziert werden können. Nach erfolgreicher Durchführung und Auswertung des Schnelltests erfahren getestete Mitarbeiter*innen das Ergebnis über ihr persönliches Endgerät.

 

Sensorgestützte Wartung und Überwachung der Luftqualität:

Die Reinigung und Wartung des höhenverstellbaren Standgeräts sind unkompliziert über die Rückseite möglich. Über die CARY-App wird frühzeitig die Haustechnik informiert, wenn der integrierte Sensor einen Nachfüllbedarf des Desinfektionsmittels feststellt. Da ein abschließbarer 3-Liter-Tank verbaut ist, ist das Nachfüllen nur selten nötig. Im Zusammenspiel mit weiteren Sensoren kann CARY außerdem beispielsweise die Temperatur, Luftfeuchtigkeit und den CO2-Gehalt überwachen und im richtigen Moment zum Lüften auffordern.

 

CARY als individuelles Informationsterminal:

Die Steuerung der Display-Funktionen erfolgt einfach und unkompliziert per App. Informationen in Form von Text, Bild und Video können eingespielt werden und sorgen für zahlreiche Möglichkeiten, das Display einzusetzen. So können beispielsweise Besucher willkommen geheißen, auf Hygieneempfehlungen aufmerksam gemacht oder der Menüplan der Firmenkantine angezeigt werden. Ihrer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!

Wo CARY außerdem zum Einsatz kommen kann

Bürogebäude

Direkt am Eingang fordert CARY die Besucher*innen freundlich auf, die Hände zu desinfizieren, erinnert an die geltenden Hygieneregeln und bietet ganz nebenbei einen Raumplan an.

Einkaufspassage

In einer Einkaufspassage bietet CARY kontaktlos Handhygiene, Abstandsregeln und die neuesten Infos und Werbeanzeigen.

Restaurant oder Kantine

Beim Betreten des Restaurants oder der Kantine können sich Besucher*innen während sie die Speisekarte studieren einfach kontaktlos die Hände desinfizieren. 

Öffentlicher Raum

Nachdem Besucher*innen sich bei CARY sowohl die Hände desinfizieren als auch über die Abstandsregeln informieren konnten, kann bequem kontaktlos eine Nummer gezogen und auf den persönlichen Termin gewartet werden. 

Jan-Kasten

Jan Kasten

Jan Kasten erklärt Ihnen gerne im persönlichen Gespräch, wie CARY als zentrales Informationssystem im Gebäudemanagement der Zukunft agiert. Vereinbaren Sie einen Rückruf!

Telefonnummer: +49 (0)431 67072-228

Vereinbaren Sie einen Rückruf:

Erfahren Sie mehr über macio