8

Agile Softwareentwicklung

Agile Zusammenarbeit in selbstorganisierten Teams (Vortragsreihe „Tipps, Tricks, Lösungen“), Online-Vortrag der ESE Pre-Conference

27. November 2020 | 10:15 - 10:35 Uhr

Referent: Dr. Matthias Müller (Projektmanager)

Die Komponente Mensch in der agilen Softwareentwicklung
Das unterschätzte Potential selbstorganisierter Teams

Auf agile Methoden umstellen

Eine Führungskraft möchte die Arbeitsweise ihrer Abteilung auf agile Methoden umstellen. Die Umstellung soll auch das eigenverantwortliche Handeln der Mitarbeiter in der Abteilung fördern. Es ist der Wunsch, dass sich die Mitarbeiter in „selbstorganisierten Gruppen“ um ihr Tagesgeschäft kümmern sollen. Die Führungskraft steht nun vor dem Problem, wie sie die Gruppen zur Selbstorganisation bringen kann.

Vor der Betrachtung einer Lösung des Problems ist es sinnvoll sich den landläufigen Begriff „Selbstorganisation“ genauer anzusehen.

Selbstorganisation

Im Allgemeinen werden mit der Selbstorganisation auch die Begriffe Selbststeuerung und Selbstbestimmung verbunden, ohne diese explizit zu nennen. Im Speziellen benennen die drei genannten Begriffe aber verschiedene Eigenschaften der angestrebten „selbstorganisierten“ Gruppe: Die Selbstorganisation an sich benennt die Art der Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe; die Selbststeuerung reflektiert über die Selbstorganisation auf einer höheren Ebene und versucht diese zu verändern; die Selbstbestimmung betrifft letztendlich die Fähigkeit der Gruppe, sich ihre eigenen Ziele selber zu wählen.

Ziele

Was sind aber die Ziele einer Gruppe? Die Ziele setzen sich aus den erwähnten eigenen gewählten Zielen und den von außen an die Gruppe herangetragenen gesetzten Zielen zusammen. Die gewählten und gesetzten Ziele bilden den Ziel-Pool der Gruppe. Die Aufgabe der Führungskraft besteht nun darin ein gesetztes Ziel so an die Gruppe heranzutragen, dass die Gruppe das gesetzte Ziel als das Eigene anerkennt. Nur so kann es die Führungskraft erreichen, dass die Gruppe selbstständig an der Erreichung des gesetzten Zieles arbeitet.

Überzeugen, Ködern und Zwang

Auf dem Weg dahin kann die Führungskraft drei verschiede Pfade einschlagen: Überzeugen durch rationale Argumente, Überreden durch Ködern oder Androhen von Strafe, also Zwang.

Alle drei Wege können zum Ziel führen. Letztendlich wird aber die Gruppe, die durch Argumente zur Übernahme der gesetzten Ziele animiert wird, mit einer höheren Wahrscheinlichkeit diese Ziele als die Eigenen annehmen. Die Gruppe wird sich eher mit dem Ziel identifizieren und bereit sein, eigenverantwortlich nach Lösungen für auftretende Probleme zu suchen.

Der Vortrag definiert zuerst die zentralen Begriffe Selbstorganisation, Selbststeuerung und Selbstbestimmung. Er spannt danach den Bogen zum Ziel-Pool einer Gruppe und konzentriert sich dort auf die öffentlichen und gesetzten Ziele dieses Pools.  Daran schließt die Gegenüberstellung der drei oben genannten Wege (Überzeugen, Ködern und Zwang) zur Übernahme eines gesetzten Ziels. Den Abschluss bilden Handlungsanweisungen und Denkanstöße, mit denen eine Führungskraft ein vertrauensvolles Klima in der eigenen Abteilung etablieren kann, das von gegenseitigem Respekt geprägt ist und durch Kommunikation auf Augenhöhe getragen wird.

Anmeldung

Der Vortrag läuft in der Vortragsreihe „Tipps, Tricks, Lösungen“ auf dem virtuellen ESE Kongress. Melden Sie sich gerne direkt über die Veranstaltung an. Auf dieser Seite unten geht es zur Anmeldung für die Vortragsreihe

Termine

Digitaler Messestand

30. November - 4. Dezember 2020

ESE Kongress

Redefining Workflows

2. Dezember 2020

Online-Vortrag mit dem VDMA

Digitaler Messestand

1. - 5. März 2021

embedded world DIGITAL

Gute UX für Embedded Systems

2. Dezember 2020

Online-Vortrag auf dem ESE Kongress

Agile Softwareentwicklung

10. Dezember 2020

VDMA-Web-Seminar mit WILO SE

Messestand

4. - 6. Mai 2021

T4M in Stuttgart

Digitaler Messestand

30. November 2020

ESE Kongress

Gute UX für Embedded Systems

2. Dezember 2020

Online-Vortrag auf dem ESE Kongress

Redefining Workflows

2. Dezember 2020

Online-Vortrag mit dem VDMA

Agile Softwareentwicklung

10. Dezember 2020

VDMA-Web-Seminar mit WILO SE

Digitaler Messestand

embedded world DIGITAL

Messestand

4. Mai 2021

T4M in Stuttgart